Mahnung

Mahnung

Mahnungen werden für Forderungen erstellt, deren Zahlungsziel überschritten ist und für die kein Zahlungseingang festgestellt werden konnte. Die ausgewiesenen Mahngebühren und eventuell berechnete Säumniszuschläge sind gesetzlich vorgeschrieben und richten sich nach der Höhe der angemahnten Forderung. Erfolgt auf die Mahnung kein Zahlungseingang, werden Vollstreckungsmaßignahmen eingeleitet.

Mahnung und Vollstreckung lösen kostenpflichtige Bearbeitungsschritte aus, die durch eine pünktliche Zahlung vermieden werden können.

Haben Sie eine Frage an uns?

Um diese Online-Dienstleistung nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

regio iT Version bis-portlet: 3.6.0-rc.2

Quicklinks